Dr. Ernst Schweidler

Dr. Ernst Schweidler

Jahrgang 1964; wohnhaft in Amstetten ; Medizinstudium in Wien – Promotion zum Dr. med. univ. 1995; Facharztausbildung für Zahn-Mund- und Kieferheilkunde in Wien; seit 1990 verheiratet; 2 Töchter (Isabella und Vanessa); Segelflieger und als Privatpilot; Mitglied beim Lionsclub Amstetten;

weitere Infos

Gabriele Schweidler

Gabriele Schweidler

Geb. Figlhuber aus Amstetten, hier auch zur Schule gegangen; Bürofachkraft, unser Allroundtalent, cand. psych.; in der Ordination zuständig für Personalwesen, Kassenabrechnung und Schnittstelle zwischen Ordination und Steuerberater bzw. div. Ämter, Controling; bewegt in ihrer Freizeit gerne Pferde.

Monika Carbonari

Monika Carbonari

Ich arbeite schon sehr lange bei Dr. Schweidler in der Ordination. Meine Tätigkeit ist in der Technik, wo ich Reparaturen, Kunststoffprothetik und Fertigstellungen verschiedener Prothesen in Rekordzeit herstelle. Es bereitet mir große Freude sehr selbstständig im Labor arbeiten zu dürfen. Ich kann auch jederzeit am Stuhl bei Hr. Doktor als Assistentin eingesetzt werden, da ich seinerzeit den Doppelberuf erlernt habe. Ich helfe ebenfalls gerne an der Rezeption mit. Ich habe einen tollen Chef, der immer ein offenes Ohr für mich hat.  Unser Team- und Arbeitsklima ist einfach großartig.

Katrin Kranzl

Katrin Kranzl

Als ich 2015 meine Ausbildung zur zahnärztlichen Assistentin bei Dr. Schweidler begann, wurde mir erst bewusst, wie vielfältig die Arbeit in dieser Branche ist. Mittlerweile sind schon ein paar Jahre vergangen und mir gefällt meine Arbeit nach wie vor sehr gut. Ich komme jeden Tag gerne zur Arbeit, da ich mich in unserem Team sehr wohl fühle und wir jederzeit von unserem Chef in allen Hinsichten unterstützt werden. Es macht Spaß in einer so modernen Ordination zu arbeiten, in der man seine eigenen Ideen einbringen und auch umsetzen kann. Seit einiger Zeit verbringe ich den Großteil des Tages an der Rezeption, wo ich neben der Patientenbetreuung auch verschiedenste organisatorische Dinge übernehmen darf. Die verschiedenen Aufgabengebiete machen meine Arbeit einzigartig und das schätze ich sehr.

Kerstin

Kerstin Pechhacker

Nach der Lehre zur zahnärztlichen Assistentin bei Dr. Hacker in Purgstall hat sie sich eine Auszeit in Irland genommen, um ihren Hobby, der Reiterei und den Pferden, gerecht zu werden. Danach wechselte sie in ihren alten Brotberuf zu mir nach Amstetten und ist jetzt nach Ihrer Zusatzausbildung zur Paroassistentin PASS meine größte Stütze im Fach der Parodontologie. In ihrer Freizeit bewegt sie neben Pferden und Stieren auch den politischen Boden der Welt.

Islam Dendiew

Islam Dendiew

Diesen aufgeweckten, jungen Mann kennt Dr. Schweidler, seitdem er von der Körpergröße gerade einmal die Tischkante erreicht hatte. Er ist als Kleinkind mit seinen Eltern aus Russland nach Österreich geflüchtet und legte hier samt seinen Eltern eine Integrationskarriere, wie man sie sich wünscht, hin. Neben der Anlehre zum zahnärztlichen Assistenten lernt er in seiner Freizeit Arabisch und Englisch und ist aus dem Amstettner Judosport nicht mehr wegzudenken (mehrere Auszeichnungen). Als zahnärztlicher Assistent lernt er, sich in einem frauendominierten Beruf gerade zu bewegen. Da dies sein unbedingter Berufswunsch war, ist sich Dr. Schweidler sicher, dass dies von Erfolg gekrönt sein wird.

Sandra Schlemmer

Sandra Schlemmer

Ich arbeite gerne in der Ordination Dr. Schweidler, da ich in einem der besten Teams arbeiten darf. Unser Herr Doktor ermöglicht es mir, mich weiterzubilden und ich bekomme von ihm die beste Unterstützung dafür. Auch wenn es noch so stressig ist, nehmen wir uns die Zeit für jeden einzelnen Patienten. Wir können verschiedene Arten von Behandlungen anbieten und lernen dabei selbst sehr viel. Es freut mich auch sehr, mein Wissen an unsere Lehr-Anfänger weiter zu geben. Unser Motto ist -Lachen ist Leben- und dieses möchten wir beibehalten und weitergeben.

Bettina Fuesslberger

Bettina Füsselberger

Ich gehöre erst seit kurzem zum Team von Dr. Schweidler und habe mich bereits beim Schnuppern sehr wohl gefühlt. Es macht Spaß, in einer so schön gestalteten und geräumigen Ordination zu arbeiten. Mich begeistert das große Angebot an Leistungen in unserer Ordination und die abwechslungsreichen Aufgabengebiete. Dr. Schweidler nimmt sich auch wenn es stressig ist Zeit für meine Fragen und Anliegen, ebenso wie meine Kolleginnen. Die gute Zusammenarbeit schätze ich sehr und fühle mich hier einfach wohl. Es freut mich immer wieder, wenn Menschen, egal welchen Alters, unsere Ordination mit einem Lächeln verlassen.

Sarah Gartlehner

Sarah Gartlehner

Weil mir bereits in der Probearbeitswoche das gute Arbeitsklima aufgefallen ist und mir das sehr wichtig ist, arbeite ich gerne hier. Die Zusammenarbeit in unserer Ordination funktioniert sehr gut, auch in stressigen Situationen halten wir immer zusammen und versuchen alles gut zu meistern. Mein/Unser Chef hat immer ein offenes Ohr für uns und steht mir/uns zu jeder Frage immer bereit. Abgesehen davon, dass mir die Arbeit sehr Spaß macht, arbeite ich auch gerne in dieser Ordination, weil sie sehr schön und modern eingerichtet ist. Die Arbeitszeiten passen für mich auch perfekt, dadurch haben wir noch viel Freizeit übrig. In unserer Ordination ist die Arbeit sehr abwechslungsreich, jedoch hat jeder seinen Fachbereich, für den er zuständig ist. Meiner ist die orale Chirurgie und das gefällt mir sehr gut.

Hajar Alkhedr

Hajar Alkhedr

Wenn mich die Leute fragen was ich sein möchte, antworte ich immer Zahnarzthelferin, da mir dieser Beruf als der menschlichste auf der Erde erscheint. Ich habe mich daher entschlossen, diesen Beruf zu erlernen.  Mir gefällt die Arbeit bei Dr. Schweidler sehr, weil sie sehr abwechslungsreich ist. Wenn ich Probleme in der Arbeit habe, wird mir immer sofort geholfen und das Problem erklärt. Ich fühle mich in der Zahnarztpraxis von Dr. Schweidler sehr wohl. Die Zusammenarbeit mit den Kolleginnen ist unkompliziert und immer super. Ich liebe meine Arbeit, weil ich mich darin auch persönlich entfalten kann. Mir gefällt, dass ich für meine Arbeit auch gelobt werde. In der Ordination werde ich von allen respektiert und das motiviert mich jeden Tag. Ich interessiere mich für diese Arbeit auch, weil ich gern mit Menschen, und vor allem mit Kindern arbeite. Daher bin ich der Überzeugung, dass dieser Job sehr gut zu mir passt.